Nordseeurlaub für  Dich im Ferienhaus Dumont im Nordseebad Carolinensiel in Ostfriesland
    Willkommen im Ferienhaus Dumont im schönen Carolinensiel an der Nordseeküste!



Liebe Gäste,   unsere klare Ansage: Wenn Sie aufgrund der Corona-Situation einen bei uns gebuchten Ferienhausaufenthalt oder auch nur eine Reservierung absagen wollen oder müssen, erstatten wir Ihnen den gezahlten Reisepreis ohne „Wenn und aber“ und freuen uns, Sie später gesund wiederzusehen!

Zur Klarstellung und um Ihnen insoweit die Sorgen zu nehmen: Wir als Vermieter leiden ebenso wie Sie unter diesen pandemiebedingen Einschränkungen und/oder an den von den Regierungen verfügten Bestimmungen. Wir halten aber überhaupt nichts von juristischem Palaver mit unseren Gästen hinsichtlich „Vertrag ist Vertrag“ oder „Schadenersatz“ pp!  Weil uns das Wohl unserer Gäste auch in diesen Zeiten am Herzen liegt, wollen wir Ihnen mit unserer obigen klaren Ansage wenigstens diese Sorge nehmen. 

Aktualisierung: 18.01.2021,  11.02 Uhr

Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) Geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 27. November 2020 (Nds. GVBl. S. 408), gültig ab dem 01.12.2020

Nach dieser jüngsten Corona-Verordnung ist es derzeit gewerblichen oder privaten Vermietern einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses verboten, bis zum 31.01.2021 Übernachtungen zu touristischen Zwecken anzubieten. Im Übrigen sind Übernachtungsangebote und Übernachtungen nur zu notwendigen Zwecken, wie zum Beispiel aus Anlass von Dienst- oder Geschäftsreisen, zulässig. 

Betroffen von den coronabedingten politischen Einschränkungen sind sämtliche Lokale. In Carolinensiel betrifft dies z.B. auch die Cliner Quelle, das dortige Schwimmbad. Wir werden diese Informationen gegebenenfalls täglich aktualisieren. 

Da wir aufgrund des Verhaltens einer Minderheit der Bevölkerung nicht damit rechnen, dass die bisherigen staatlichen Maßnahmen umfassend greifen können und die Inzidenzzahlen nicht unter die Marke von 50 gedrückt werden können, haben wir uns entschlossen, bereits jetzt bekanntzugeben, dass wir bis Ende März 2021 grundsätzilich   n i c h t   vermieten!


Wir werden diese Informationen gegebenenfalls täglich aktualisieren.

Der Kreis Wittmund hatte uns auferlegt, von Ihnen vor Anreise eine Erklärung unterschreiben zu lassen, dass Sie keine Symptome einer Erkrankung zeigen. Ausserdem müssen Sie auf dieser Erklärung Namen, Adressen, Telefonnummern und das exacte Datum - mit Uhrzeit! - der An- und Abreise angeben.  Ohne diese Erklärung ist es uns untersagt, Gäste zu beherbergen!  Diese Erklärungen sowohl bei uns als auch bei dem Lokalen dienen im Falle einer Infektionsübertragung der Nachvollziehbarkeit der Infektionskette, also auch zu Ihrem Schutz. Wir vernichten diese Erklärungen spätestens nach 4 Wochen automatisch

        Unser eigenes Hygienekonzept entsprechend den Handlungsempfehlungen des DEHOGA Niedersachsen,  Stand: 10.07.2020

Wir haben durch verschiedene Maßnahmen dafür gesorgt, dass das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich bleibt. Hierzu haben wir auch die Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu Ihrer Information in unserem Ferienhaus ausgehängt. Unser Hygienekonzept als auch die Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen als auch die Hygienetipps der BzgA finden Sie auch in unserem roten Ordner ”Ferienhaus von A – Z”, der sich im Wohnzimmer befindet. Im Flyer-Ständer im Wohnzimmerschrank finden Sie Flyer zum Thema Coronavirus, Influenza und Schutzmasken. Beim Betreten unseres Ferienhauses finden Sie auf der rechten Wandseite einen Desinfektionsspender zur Handdesinfektion. Einen weiteren stationären Desinfektionsspender finden Sie aussen an der Wand neben der Terrassentüre.

1.) Sie hatten uns eine Einwilligungserklärung unterzeichnet. Die Erklärung beinhaltet, dass Sie nicht an Covid19-typischen Krankheitssymptomen leiden und Sie nicht unter Quarantäne gestellt sind. Die Erfassung dieser Daten einschließlich der An- und Abreisezeiten müssen wir zur Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten auf Anforderung der Gesundheitsbehörde vorlegen. Nach Ablauf der üblichen Inkubationszeiten werden wir etwa im 4-Wochen-Turnus diese Daten unaufgefordert vernichten. 

2.) Wenn Sie anreisen, finden Sie unser Ferienhaus vor, das zuvor durch das Reinigungsunternehmen eine professionelle Reinigung erfahren hat. Dabei sind zu Ihrem Schutz auch Desinfektionsmittel eingesetzt worden. Diese Maßnahmen lassen wir durch das Reinigungsunternehmen grundsätzlich nach jedem Gästewechsel durchführen Bei den eingesetzten Desinfektionsmitteln handelt es sich um 95 %-iges Bio-Ethanol als auch um 3%-iges Wasserstoffperoxyd  nach den Richtlinien der WHO.  Außerdem verwenden wir das Markenprodukt Sterilium Virugard (Die damit zusammenhängenden Kostengründe haben uns veranlasst, derzeit nicht mehr unterhalb einer Zeit von 4 Übernachtungen zu vermieten)

3.) Zwar befinden Sie sich im Ferienhaus und im umzäunten Grundstücksbereich im Kreise Ihrer Lieben. Dennoch gibt es Bereiche im unmittelbaren Ferienhaus-Umfeld, in denen Sie Dritten begegnen können. Dort - wie im übrigen öffentlichen Bereich - gilt dann die Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus, wie das notwendige Tragen eines Mund-/Nasen-Schutzes bzw. der Mindestabstand von 1,5 m zueinander. Diese direkt angrenzenden Bereiche sind insbesondere     a) die an das Grundstück angrenzenden Parkplatzflächen        b) der separate gemeinsame Fußweg zu den 5 Gärten der Reihenhäuser             c) der separate gemeinsame Fußweg zu den Haustüren der 5 Reihenhäuser. 

4.) Beim Betreten und Verlassen des Ferienhauses nehmen Sie bitte eine Desinfektion Ihrer Hände an dem in der Diele angebrachten Desinfektionsspender vor. Falls notwendig, finden Sie im Hauswirtschaftsraum Nachfüllflaschen vor. Im Hauswirtschaftsraum, in der Gästetoilette als auch im Badezimmer haben wir zusätzlich zum Handdesinfektionsmittel auch Desinfektionstücher deponiert. Neben der Terrassentüre finden Sie einen weiteren Desinfektionsspendern den Sie nutzen können, wenn Sie vom Garten hereinkommen.

5.) Reinigen Sie insbesondere Küche und Bad regelmäßig mit üblichen Haushaltsreinigern. Diese halten wir im Hauswirtschaftsraum für Sie bereit. Dafür können Sie auch die im Hauswirtschaftsraum deponierten Einmal-Reinigungstücher bzw. die Einmalhandschuhe verwenden. Zur Reinigung evtl. von Dritten  benutzter sensibler Flächen, wie Türklinken (z.B. Haustüre oder die Fahrräder) verwenden Sie bitte alternativ auch die bereitliegenden Desinfektionstücher.

6.) In den Geschäften ist das Tragen einer Mund-/Nasen-Bedeckung vorgeschrieben. In Lokalen gilt dies nur, soweit Sie sich im Lokal bewegen, beispielsweise beim Aufsuchen der Toilette. Beachten Sie bei Benutzung von Toiletten in Lokalen oder Geschäften die dort ausgehängten Hygieneregeln!  An dem Ihnen zugewiesenen Tisch brauchen Sie keine Mund-/Nasenbedeckung zu tragen.  Auch bei Benutzung des Raddampfers “Concordia” im Sielhafen oder beim Betreten der Museumsgebäude rund um den Sielhafen ist das Tragen eines Mundschutzes vorgeschrieben. 

7.) Vermeiden Sie beim Anlegen des Mund-/Nasenschutzes die Berührung des Maskenstoffs und fassen Sie die Maske beim Anlegen und Abnehmen ausschließlich an den Befestigungsbändern an.  

8.)  In unserem Ferienhaus finden Sie keine gemeinschaftlich genutzten Seifen. Stattdessen finden Sie sowohl im Bad, als auch im Gäste-WC Seifenspender vor.

Ergänzend verweisen wir zu den Hygieneregeln auch auf folgende Internet-Publikationen:

www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCovid2019/FAQ_Ansteckung.html

www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCovid2019/FAQ_Mund_Nasen_Schutz.html

www.rki.de/Content/InfAZ/N/

www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/downloads/Merkblatt

www.infektionsschutz.de/hygienetipps/hygiene_beim_husten_und_niesen.html

https://www.nlga.niedersachsen.de/startseite/infektionsschutz/allg_hygiene_und_krankenhaushygiene/hygienedownload

www.apotheken-Umschau.de

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und gesunden Aufenthalt in unserem Ferienhaus.

Ingrid & Ralf Dumont